Demonstration am 06 Juli um 18:00 Uhr

    

„Kein Baustopp in Osterath! Bahnunterführung jetzt!“

Demonstration gegen die Entscheidung der Deutschen Bahn

Pro Osterath e.V. ruft in Zusammenarbeit mit der Stadt Meerbusch zur Demonstration auf.

wann: Mittwoch den 06.07.2022 um 18:00 Uhr

wo: Boverter Seite der Gleise, an den Fahrradboxen

Für uns in Osterath ist die Verzögerung der Baumaßnahmen seitens der Deutschen Bahn schlichtweg eine Zumutung. Seit Jahrzehnten warten wir auf die Unterführung, um lästige Wartezeiten vor den Schranken zu vermeiden.

  Außerdem wird die Entwicklung des Ortsteils Osterath blockiert. Wichtige Projekte wie die neue Feuerwache, der Umbau der Barbara-Gerretz-Schule zu einem Bildungszentrum mit VHS, Bibliothek, Bürgerbüro und Vereinsräumen, die Schaffung eines Bürgersaals sowie das Verkehrskonzept und das Integrierte Handlungskonzept für Osterath verzögern sich um mindestens 3 Jahre.

Die geleistete Arbeit und die fortschreitenden Gespräche des Vereins „Bürgerzentrum Osterath e.V.“ werden mit dem Aufschub der Baumaßnahmen zunichte gemacht.

Die getroffene Entscheidung der Deutschen Bahn ist überhaupt nicht nachzuvollziehen. Da wir ja bereits festgelegte Sperrpausen hatten, die von der Bahn anderweitig vergeben wurden, können wir einen neuen langen Vorlauf nicht akzeptieren.

Wir wollen das nicht so einfach hinnehmen und rufen alle Meerbuscher Bürgerinnen und Meerbuscher Bürger auf, an der Demonstration teilzunehmen und zusammen mit der Stadt Meerbusch ein Zeichen zu setzen.

Es wird Bürgermeister Christian Bommers sprechen.

Bitte unterstützen Sie den Veranstalter pro.Osterath mit Ihrer Teilnahme, damit wir klare Kante gegen die Entscheidung der Deutschen Bahn zeigen können.

Mit freundlichen Grüßen                                                             

Klaus Wittrahm

1. Vorsitzender

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.